Kontakt

Presse

Ansprechpartner
FriedrichKoopmann_gerade_001small.jpg

Friedrich Koopmann

Press Manager

friedrich.koopmann@digi-edu.org

+49 172 3248423

Pressemitteilungen

BRAINIX ermöglicht selbstständigen Wissenserwerb für alle Schülerinnen und Schüler

 

07.10.2021

Friedrich Koopmann

Neue Organisationsstruktur für expandierendes Lernsoftware-Projekt

 

30. 09. 2021

Friedrich Koopmann

Kostenloses „BRAINIX Sommercamp" der Stiftung Digitale Bildung

 

18. 06. 2021

Friedrich Koopmann

BRAINIX setzt neue Maßstäbe bei Lernsoftware für Schulen

 

16. 06. 2021

Friedrich Koopmann

Lernsoftware BRAINIX geht mit KI differenziert auf die Schülerinnen und Schüler ein

 

20. 05. 2021

Friedrich Koopmann

BRAINIX setzt aktuelle Didaktik in innovative Lernprogramme um

 

04. 05. 2021

Friedrich Koopmann

Lernsoftware BRAINIX künftig auch für Mittelschulen

 

25. 03. 2021

Friedrich Koopmann

Die Lernsoftware BRAINIX ermöglicht differenzierten Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler 

 

09. 03. 2021

Friedrich Koopmann

BRAINIX ermöglicht gehirngerechtes Lernen durch Multisensorik  

 

10. 02. 2021

Friedrich Koopmann

Lernsoftware BRAINIX
sorgt für hohe Aufmerksamkeits-bindung 

 

21.01.2021

Friedrich Koopmann

Lernsoftware BRAINIX unterstützt neue Unterrichtsmodelle

 

15. 04. 2021

Friedrich Koopmann

Lernsoftware BRAINIX künftig auch für Mittelschulen

 

25. 03. 2021

Friedrich Koopmann

Die Lernsoftware BRAINIX ermöglicht differenzierten Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler 

 

09. 03. 2021

Friedrich Koopmann

Neue BRAINIX-Partnerschule: Kerschensteiner Grund- und Mittelschule in Germering

 

27. 04. 2021

Friedrich Koopmann

BRAINIX ermöglicht gehirngerechtes Lernen durch Multisensorik  

 

10. 02. 2021

Friedrich Koopmann

Lernsoftware BRAINIX
sorgt für hohe Aufmerksamkeits-bindung 

 

21.01.2021

Friedrich Koopmann

Neue Lernsoftware BRAINIX an drei Schulen in Bayern erfolgreich getestet

 

14.12. 2020

Friedrich Koopmann

Stiftung Digitale Bildung feiert

1. Jahrestag der Gründung

 

 

19.11.2020

Friedrich Koopmann

Veröffentlichungen